Advent und Kärntner Weihnachtskekse-Rezepte

Christkindlmarkt in Klagenfurt - (c) Franz Gerdl Kärntenwerbung

In Kärnten wird der Advent und Weihnachten noch ganz traditionell und authentisch gefeiert. Es gibt stimmungsvolle Christkindlmärkte, Adventskonzert, Kunsthandwerk und Weihnachtsbräuche, die von je her unverändert sind.

Der Schnee funkelt im adventlichen Lichtermeer und auf den Weihnachtsmärkten in den Städten, an den Seen und hoch oben in den Bergen. In der Luft liegt der Duft von Weihrauch, Bratäpfeln und frisch gebackenen Keksen. An geschmackvoll gestalteten Ständen und in kleinen Häuschen zeigen Handwerker ihr überliefertes Können. Etwas Köstliches probieren, dass gehört auf jeden Fall dazu. Und der Weihnachtsstress? Den findet man in Kärnten garantiert nicht.

Weihnachtswunderwelt am See und in den Städten
Während Klagenfurt gleich zum Glühwein-Opening mit Märchenambiente und einem der schönsten Christkindlmärkte im Alpen-Adria-Raum auftrumpft, zeigt sich der Veldener Advent als Wohlfühlplatzerl am Wörtherseeufer mit leuchtenden Sternen und einem schwimmenden Adventkranz. Wer es besinnlicher mag, sollte den „Stillen Advent“ in Pörtschach besuchen. Ein kleines Hüttendorf direkt am See an der Promenade. Zum Advent über den Wolken lockt der Aussichtsturm Pyramidenkogel. Das weithin sichtbare Wahrzeichen der Region Wörthersee mit 100 Meter Höhe erleuchtet den Himmel auf besondere Weise. Am Fuße des Turms finden Besucher einen stimmungsvollen Adventmarkt mit außergewöhnlichen Handwerkern und musikalischer Umrahmung. Zu allen diesen Orten am Wörthersee bringen Sie die in vorweihnachtlichem Licht erstrahlenden Boote der Wörthersee Schifffahrt.

Villach präsentiert sich als Weihnachtsportal für Augen, Ohren und Gaumen: Konzerte, Attraktionen für Groß und Klein, funkelnde Altstadtgassen und ein Advent-Markt mit vielen regionalen Produzenten machen den Weihnachtszauber in der „Stadt im Licht“ perfekt.

Besinnlichkeit in der Weihnachtszeit
Als Adventerlebnis der besonderen Art rückt der in Themen-Heustadeln arrangierte Katschberger Adventweg das ursprüngliche Weihnachtsfest in den Mittelpunkt. Auf einem winterlichen Spazierweg, fernab von Kitsch und Kommerz, widmet sich jede der liebevoll gestalteten Stationen einem anderen Weihnachtsthema.

Zwischen den verschneiten Gipfeln der Nockberge, im Weltcup- und Thermenort Bad Kleinkirchheim, ein Bergadvent mit ausgewähltem Kunsthandwerk angeboten. Dazu gibt es Adventbäckereien, Pferdekutschenfahrt und ein Kinderprogramm.
Weitere Infos www.Adventmaerkte.kaernten.at

Rezepte für Kärntner Weihnachtskekse
Hausfreunde
Husarenkrapfen
Linzeraugen
Rumkugel

Christkindlmarkt in Klagenfurt - (c) Franz Gerdl Kärntenwerbung
Christkindlmarkt in Klagenfurt - (c) Franz Gerdl Kärntenwerbung
Perchten in Kärnten - (c) Franz Gerdl Kärntenwerbung
Schloss Velden in Kärnten - (c) Franz Gerdl
Wörthersee in Kärnten - (c) Franz Gerdl Kärntenwerbung
Veldener Bucht am Wörthersee - (c) Gert Steinthaler Kärntenwerbung
Advent in Pörtschach/Kärnten - (c) Gert Steinthaler Kärntenwerbung
Advent am Pyramidenkogel/Kärnten - Gert Steinthaler Kärntenwerbung

Über den Autor

Bild des Benutzers Gabi Dräger
Gabi Dräger

Wo findet man Gabriele Dräger in den Bergen? Natürlich in einer Alm bei einer Brotzeit., denn Almen mit guter Küche ziehen sie magisch an. Gipfel nimmt sie auch hin und wieder mit. So hat sie einige 5.000er beim Trekking in Süd Amerika und Nepal, bestiegen. Ihre Hochleistung war der Kilimandscharo mit 5.895 Meter. Kultur und Brauchtum faszinieren sie genauso, wie Städte und Kunstausstellungen. Obwohl sie gerne in urigen Berghütten übernachtet ist sie dem Luxus von guten Hotels nicht abgeneigt.