Fernsehtipp - Kulinarische Ausflüge in die Wachau

Wachauer Laberl - Wachau - (c) Jörg Bornmann

Kulinarische Ausflüge

...in die Wachau

Reise-und Kochmagazin / A 2010

...in die Wachau - Die "Wachauer Marille" ist eine schmackhafte Sorte, die man in keinem Supermarkt findet. Sie ist süß, aber auch leicht verderblich. Harald Aufreiter verarbeitet auf seinem Hof Marillen zu mehr als einem Dutzend verschiedener Produkte. - Klaus Saahs bewirtschaftet den Nikolaihof in Mautern, das älteste Weingut Österreichs. - Und wir besuchen die tradtiononelle Bäckerei Schmidl in Dürnstein, wo das "Wachauer Laberl" erfunden wurde.

Jetzt anschauen auf der Mediathek von Servus TV 

(Uns ist es nicht möglich, ständig sämtlich Links auf Mediatheken zu prüfen. Daher bitten wir um Eure Mithilfe. Sollte der Link auf die Mediathek nicht funktionieren, schickt bitte eine kurze Info an info@wanderfreak.de. Vielen Dank für Eure Mitarbeit.) 

Wachauer Laberl - Wachau - (c) Jörg Bornmann

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.