Genussfinder

Weißer Sand, die blaue Flagge und prominente Stammgäste: Daniela Katzenberger „chillt“ im Bahia del Sol auf Mallorca
Das Ferienhaus Historisches Gerberhäuschen von 1783 mit kleinem Garten, 2011/12 völlig restauriert unter besonderem Denkmalschutz. Liebevoll handgefertigte Möbel, alles Unikate schaffen die einmalige Schwarzwaldhaus Athmosphäre. Das Gerberhäuschen ist ein Fachwerkhaus mit 111 m2m Wohnfläche auf 3 Ebenen.
Ein kleines Hoteljuwel findet man in Brand in Vorarlberg. Kommt man ins Brandnertal bemerkt man zunächst die Harmonie der Landschaft. Sanfte Grasberge werden ideal durch die oft schroffen Steinberge ergänzt. Ähnliches gilt für das Hotel Lün in Brand. Selten habe ich die Erweiterungsbauten eines Hotels als so natürlich gewachsen empfunden wie beim Hotel Lün.
Fit und vital: Exklusives Wellness- und Fitnesseldorado zwischen See und Berg
Wandern und Biken im Land des Dolce Vita: Drei individuelle Urlaubsadressen in einer Hand Südtirol ist für sein Dolce Vita bekannt und die Hochpustertaler Familie Wachtler, seit drei Generationen in der Gastronomie tätig, ist dafür eine besonders gute Adresse.
   Wellnesshotel Walserhof - ein schönes Hotel in ruhiger Lage mit Bergblick im Kleinwalsertal                                  
Leo ruft man im Fußball seinem Mitspieler zu, wenn dieser den Ball durchlassen soll, ein Beispiel für absolute Verständnis und gemeinsamen Spiel in einer Mannschaft. Ähnlich verhält sich wohl auch das Miteinander von „Steinleo“ und „Holzleo“ im Salzburger Hof in Leogang. 
Im Luxus der Vielfalt lassen Gäste des Viersternesuperior Wellnesshotels „Der Krallerhof“ die Seele baumeln: Erlebniswelten vom Tal bis hinauf auf 1.760 Meter Höhe, 365 Tage Freizeitprogramm mit Pepp, Wellness und eine Exklusivität, wie man sie nur selten findet.
Das privat geführte Hotel Tulpe ist das ideale „Basislager“ für Wanderer die entspannt mit der Seilbahn in das Wanderparadies Hexenwassser/Hohe Salve oder dem Wanderbus in die Region Wilder Kaiser fahren möchten. Die Seilbahn befindet sich direkt oberhalb des Hotels und ist in 3 Gehminuten zu erreichen, die Haltestation für den Wanderbus befindet sich gegenüber des Hotels. Im Winter kann man hier vom Hotel mit den Skiern direkt in die Skiwelt Wilder Kaiser/Brixental einsteigen.
Die Lage des Hotels Boffenigo könnte nicht besser sein, denn es liegt in der Ruhe der Berge und nur einen Katzensprung vom Gardasee entfernt. Schon die Aussicht auf den See und die umliegenden Berge ist entspannend. Sieben Hügel umschließen den Ort Garda und das Hotel Boffenigo erhielt seinen Namen von dem Hügel auf dem es steht. Remo Padovani hat 1997 das kleine Hotel gekauft. Sechs Jahre später wurde das Haus abgerissen und größer und moderner wieder aufgebaut. Erfahrung hatte Remo Padovani schon, denn er hat schon je ein Hotel in Bardolino und eins in Garda.