Genussfinder

Kurz mal Barcelona - (c) Gabi Dräger
Barcelona steht für die Basilika „Sagrada Familia“ von Gaudí, die Ramblas zum Flanieren und den Jugendstil
Mainschleife - Von Volkach aus erreicht man die Vogelsburg sehr gut mit dem Fahrrad - (c) Jörg Bornmann
Der Bund Fränkischer Ökowinzer und -weingüter e.V. (FÖW) präsentiert die aktuellen Weine seiner Mitglieder
Madrid - Atocha - (c) Gabi Dräger
Wer sich für Kunst und Küche interessiert, der ist in Madrid genau richtig
RiminiRimini im Eataly München - Blick von der gegenüberliegenden Galerie auf das RiminiRimini - (c) Söllner Communications AG
Eataly München eröffnet mit RiminiRimini ein neues Pop-up-Restaurant in der Schrannenhalle
Herbst im Piemont - Im Ristorante San Marco in Canelli kann man seine eigene Trüffelknolle auswählen (Preis nach Gramm); diese wird dann unter einer Glasglocke auf den Tisch gestellt und bei jedem Gang wird etwas davon über den Teller gerieben - (c) Tina S. Bernardi
Barolo, Barbera, Barbaresco – das sind die drei großen „B“ des Piemont, die das Herz eines Weinliebhabers schneller schlagen lassen. Solche Weine erfordern eine passende Begleitung, und glücklicherweise ist die piemontesische Küche eine solche. Den Höhepunkt erreicht dieses Genussfeuerwerk im Herbst, wenn in der Region um Alba die Trüffelsaison beginnt.
Piemont im Herbst - wunderschönen Hügellandschaft mit nebelverhangenen Tälern - (c) Tina S. Bernardi
Es ist November, die Hochsaison für Genießer im Piemont.
Pichlers Schokoladenwelt in Sillian/Osttirol
Im Mai diesen Jahres eröffnete in Sillian 'Pichlers Schokoladenwelt'. Unter dem Motto 'Probieren, riechen, schauen und staunen....' lädt die Schokoladenwelt zu süßen Stunden ein. Der Duft nach frischem Kaffee, warmen Gebäck und Schokolade strömt einen entgegen und lockt Naschkatzen in die Räumlichkeiten der Schokowelt, wo es den größten Schokobrunnen Tirols zu bewundern gibt.
Die Genussregion Kvarner Bucht mit der Insel Krk in Kroatien
Krk ist die größte der Kvarner Inseln, sie ist an den Ufern zumeist karstig aber im Inneren dagegen überraschend üppig grün. Schwimmen und Schnorcheln kann man in dem glasklaren Meer überall in den Buchten. In der Antike hieß Krk, die „Goldene Insel“, weil es Süßwasser gibt und heute ist Krk eine goldene Urlaubsinsel.
Grand Hotel Kvarner Palace
Ein Hotel mit Habsburger Gefühl