Rilette vom gebeizten Lachs

Rilette vom gebeizten Lachs - (c) Deutsches Weininstitut

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g gebeizter Lachs
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • 1 EL grob gezupftes Basilikum
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 Tomaten
  • Zwiebel
  • 1 EL Winzeressig
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Tomaten aufschneiden, die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Lachs in kleine Würfel schneiden
  3. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.
  4. Für etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Die Masse mit einem Löffel in Nocken abstechen und mit einer kleinen Salatgarnitur servieren. Dazu passen Weißbrot oder Toast.

Weinempfehlung

ein leichter, trockener Rosé oder ein Blanc de Noir

Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Weininstituts GmbH

Rilette vom gebeizten Lachs - (c) Deutsches Weininstitut

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.