Sardellentörtchen

Sardellentörtchen - Ein tolles Gericht als Vorspeise oder sommerliches Abendessen - (c) feelSenigallia

Ein originelles Gericht, das sich besonders für ein sommerliches Abendessen eignet. Köstlich auch als Vorspeise. Ein Rezept mit einfachen Zutaten, die zu einem köstlichen und wohlschmeckenden Gericht verarbeitet werden.

Das braucht man für 4 Personen

  • 80 g Mehl
  • 1l Milch
  • 100 g Butter
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Anchovis (Sardellenfilets)
  • Petersilie
  • Salbei
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • Olivenöl E.V.O.
  • 2 Dosen Thunfischfilets
  • Milch
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Kapern
  • Pinienkerne
  • Rosinen
  • Geriebener Parmesan
  • 5 Cherrytomaten

Gerätschaften

  • Feuerfeste Förmchen für die Törtchen

So geht’s

  1. Die Sardellen waschen.
  2. Die Tortenförmchen mit Öl einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
  3. Das Förmchen mit den strahlenförmig angeordneten Sardellenfilets auskleiden.

Füllung:

  1. Thunfisch, mit Salz, Pfeffer und Thymian gewürzte Semmelbrösel und Milch in einer Schüssel mixen.
  2. Pinienkerne, Rosinen und Kapern hinzufügen, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Cherrytomaten mit Olivenöl, Salbei, Salz und Pfeffer in einer Pfanne sautieren.
  4. Erst die Cherrytomaten und dann die Thunfischfüllung in die Törtchen geben.
  5. Mit den Sardellen verschließen und mit Semmelbrösel bestreuen.
  6. Die Törtchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 10 Minuten backen. 
  7. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Béchamelsauce:

  1. Die Vollmilch erhitzen.
  2. In einem separaten Topf 100 g Butter auf kleiner Flamme zerlassen und unter ständigem Rühren (Schneebesen) 80 g Mehl einstreuen.
  3. Unter ständigem Rühren bei kleiner Flamme goldgelb anschwitzen.
  4. Die Mehlschwitze mit Muskatnuss und Salz würzen, mit etwas warmer Milch ablöschen und die restliche Milch unter ständigem und strakem Rühren hinzugießen.
  5. 5-6 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Sauce gebunden ist und aufkocht.
  6. Das Gericht auf einem Teller anrichten: Den Tellerboden mit Béchamelsauce bedecken und das umgestürzte Törtchen mit Olivenöl und Cherrytomaten darauf anrichten.

Mit freundlicher Erlaubnis von feelSenigallia.
Einen wunderbaren Bericht zu Kulinarik und Sterneküche in Senigallia finden Sie hier.

Sardellentörtchen - Ein tolles Gericht als Vorspeise oder sommerliches Abendessen - (c) feelSenigallia
Sardellen gehören in die Mittelmeerküche, wie der Schweinebraten nach Bayern - (c) feelSenigalia

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.