Sichuan-Taube

Sichuan Taube - Ein Rezept von Tim Raue aus dem Buch 'My Way' - (c) Callwey Verlag

Die Region Sichuan ist für ihre scharf gewürzten Gerichte und den ausschweifenden Einsatz von Öl und Fett bekannt. Das klingt erst mal nicht besonders attraktiv, aber vor allem der Sichuan hot hot und auch die Gerichte mit gerösteten Chilis sind oft grandios. Die Verwendung des Sichuan-Pfeffers, der eigentlich gar kein Pfeffer, sondern ein Rautengewächs ist, prägt die Aromatik der Sichuan-Küche.

Die Schärfe wirkt wie ein Laserschwert, das den Gaumen gleichzeitig erhellt und mit brennender Schärfe erleuchtet. Bitte lassen Sie deswegen bei der Verwendung des Sichuan-Pfeffers Vorsicht walten, man kann überwürzte Gerichte nicht mehr retten – und vor allem nicht mehr essen.

Taube

Das braucht man
10 ganze Tauben, ausgenommen
10 getrocknete Schalen von Chinesischen Mandarinen
4 EL Orangenöl
Cornish Sea Salt
5 TL fein geriebene Mandarinenschale

So geht’s
Die Tauben mit je 1 Mandarinenschale einzeln in Vakuumbeuteln vakuumieren
1 Stunde bei 58°C im Wasserbad garen.
Aus den Beuteln nehmen, die Brüste auslösen und die Haut abziehen.
Die Taubenbrüste von beiden Seiten in Orangenöl anbraten
Mit dem Salz würzen und auf der Oberseite mit abgeriebener Mandarinenschale bestreuen.

Tamarindensauce

Das braucht man
2 l Beed Tea (zum Grundrezept)
10 Taubenkarkassen
100 g kernlose Tamarindenpaste
0 g Palmzucker
2 El Habanero Sauce von Bone Suckin‘
3 El Getrocknete Schwarze Chinesische Bohnen
4 El Geröstete Sichuan-Chilis, in Öl
½ Espressolöffel gemahlener Sichuan-Pfeffer
4 El Muscovado-Zucker

So geht’s
Beef Tea, Taubenkarkassen, Tamarindenpaste, Palmzucker und Habanero Sauce in einem Topf zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren 15 Minuten köcheln lassen.
Die Sauce durch ein Haarsieb passieren.
1 Liter dieser Sauce mit den übrigen Zutaten aufkochen und mit dem Stabmixer 2 Minuten mixen.

Kürbis Süssauer

Das braucht man
20 Scheiben Hokkaido-Kürbis (2cm breit und 16cm lang)
100 ml Passionsfrucht-Aprikosen-Sirup von D’Arbo
100 ml Reisessig

So geht’s
Alle Zutaten in einen Vakuumbeutel geben und vakuumieren.
4 Stunden ziehen lassen.

Garnitur pro Person jeweils…….
2 Mandarinenfilets
2 Bund Wasserkresse
2 Tl Thai-Vinaigrette (zum Grundrezept)
2 Stck. kandierter Ingwer

Mit freundlicher Genehmigung des Callwey-Verlags, aus dem Buch ‚My Way‘ von Tim Raue.

 

Sichuan Taube - Ein Rezept von Tim Raue aus dem Buch 'My Way' - (c) Callwey Verlag
Mit freundlicher Genehmigung des Callwey-Verlags, aus dem Buch ‚My Way‘ von Tim Raue - (c) Callwey Verlag

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.