Wiesn-Rezepte für alle Oktoberfestfans

Wiesn-Rezepte für alle Oktoberfestfans - (c) Wirths PR

Es geht wieder los. Das größte Bierfest der Welt. In München stürmen in den kommenden Wochen Millionen Menschen aus aller Welt die Theresienwiese. Doch nicht nur Achterbahn, Free Fall, Bier und Party locken die Menschenmassen an, auch die typischen Wiesnschmankerl finden reißenden Absatz.

Für alle, die lieber selber kochen und sich die Wiesn in die heimische Küche holen möchten, haben wir einige Rezeptideen zusammengestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Genießen, vielleicht wird ja ein richtiges Buffet daraus für die private Wiesnparty.

Ob Sie verschiedene Salate machen möchten, traditionelle Wiesngerichte wie Ente, gegrillte Hähnchen, Rinderrouladen, Rehbraten, Schupfnudeln, Schweinsbraten zubereiten wollen oder Süßspeisen bevorzugen, wir haben auf unserem Pinterest-Chanel über 20 Rezepte mit Bildern zusammen gestellt, von denen aus Sie direkt auf die Rezepte klicken können. Abrundet wird die Rezeptauswahl durch passende Gerichte zum Katerfrühstück.

Hier der Überblick
Ente traditioneller Art
Grillhähnchen
Rindsgulasch
Tranchen vom Rehfilet mit Schupfnudeln
Blaubeer-Parfait
Pikanter Wurstsalat mit Käse
Kartoffelsalat mit Endivien
Zweierlei Obatzter
Dampfnudeln mit Kompott
Krautschupfnudeln mit Speck
Schweinsbraten mit gebratenen Semmelknödeln
Pilz-Rahmgulasch mit Biersauce
Apfelküchle im Bierteig
Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster
Rinderrouladen de Luxe mit Kartoffel-Rotkohl-Plätzchen
Heidelbeer-Pfannkuchen
Herzhafte Sticks
Eingelegter Matjes
Anti-Kater-Frühstück
Schweizer Wurstsalat
Rindsroulade mit Rotkraut, Kartoffelstock und Feldsalat
Weisskrautsalat
Ofenkartoffeln mit Bacon und Feigen-Ziegenfrischkäse-Dip
Wurstsalat mit Majoran
BBQ-Hähnchen
Beef Burger mit Rich-Honey-BBQ-Sauce und Coleslaw

Wiesn-Rezepte für alle Oktoberfestfans - (c) Wirths PR

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.