Eierschwammerl (Pfifferlinge) in Steirischem Kürbiskernöl g.g.A.

Eierschwammerl (Pfifferlinge) in Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. - (c) Stefan Kristoferitsch mit freundlicher Genehmigung der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Das braucht man für 4 Personen

  • 400 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Kürbiskerne
  • ½ Stange Lauch
  • 40 ml Gemüsefond
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Weißweinessig
  • 6 TL Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

So geht’s

  1. Die Eierschwammerl putzen, Zwiebel klein schneiden und Knoblauch fein würfeln.
  2. Zwiebel und Knoblauch in Butter glasig anschwitzen, die Eierschwammerl dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze dünsten.
  4. Währenddessen die Kürbiskerne extra anrösten.
  5. Die fertig gegarten Pilze auf einer Platte anrichten.
  6. Lauch in Ringe schneiden und mit den Kürbiskernen über die Eierschwammerl streuen. Gemüsefond mit Eidotter, Essig, Salz und Pfeffer sowie Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. verrühren und über die Eierschwammerl gießen.

Tipp: Dazu passt frisch gebackenes Brot oder Gebäck. Diese Speise eignet sich auch als Vorspeise, kleiner Gruß aus der Küche oder als Beilage zu herbstlichen Wildgerichten.

Mit freundlicher Genehmigung der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Leicht

Eierschwammerl (Pfifferlinge) in Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. - (c) Stefan Kristoferitsch mit freundlicher Genehmigung der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann