Pita – Brot

Pita-Brot - (c) Gabi Vögele

Das braucht man

  • 500 g Mehl
  • 15 g Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Tl Salz
  • 3 EL Olivenöl

So geht’s

  1. Die Hefe im Wasser auflösen.
  2. Danach alle übrigen Zutaten hinzufügen und zu einem festen Teig verkneten.
  3. Teig unter einem Tuch eine Stunde gehen lassen.
  4. Nach der Stunde den Ofen auf 250°C vorheizen.
  5. Den Teig zu einer 2 cm dicken Rolle formen.
  6. Jeweils 2 cm dicke Stücke zu Kugeln formen.
  7. Zugedeckt weiter 10 Minuten gehen lassen.
  8. Jede Kugel mit dem Nudelholz zu ovalen Scheiben ausrollen.
  9. Auf einem gefetteten und bemehlten (oder Backpapier) Blech im vorgeheizten Ofen backen.
  10. Nach etwa 8 bis 10 Min. blähen sich die Pitabrote auf und sind fertig.
Pita-Brot - (c) Gabi Vögele
Teigzubereitung für Pita-Brot - (c) Gabi Vögele

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann