ElisabethHotel Mayrhofen

ElisabethHotel Mayerhofen Zillertal Außenansicht

 

Vor zwei Jahren eröffnete Gastgeberfamilie Josef Moigg das ElisabethHotel in Mayrhofen als Premium Private Retreat neu. Seither sind Erwachsene gern gesehene Gäste, die in zeitgeistig designte Zimmern und Suiten, gehobene Küche und exklusive Spa-Angebote schätzen.

Wer das Zillertal liebt, aber auch besondere Ansprüche an sein Urlaubsdomizil stellt, wird seit 2014 in Mayrhofen fündig: Gastgeberfamilie Josef Moigg, die am Marktplatz auch das alt eingesessene und traditionelle Alpendomizil Neuhaus betreibt, hat ihr ElisabethHotel zu einem Premium Private Retreat um- und ausgebaut. Das exklusive Haus mit großzügig geschnittenen Zimmern und Suiten, einem 1.400 m2 großen Spa-Bereich und anspruchsvoller Küche ist maßgeschneidert für erwachsene Urlauber und verzichtet ganz bewusst auf Einrichtungen und Angebote für Kinder: „Weil Erwachsene auch einmal Zeit für sich brauchen“, ist Josef Moigg überzeugt. Und weil es mit ihrem Alpendomizil Neuhaus**** ohnehin ein Hotel gibt, das perfekt auf Familien mit Kindern zugeschnitten ist. Erreichbar ist das ElisabethHotel ganz einfach über die Autobahn München-Innsbruck, Ausfahrt Wiesing Zillertal und via Zillertal Bundesstraße bis zur Ausfahrt Mayrhofen Mitte. Ab München sind es mit dem Auto rund eine Stunde und 45 Minuten hierher.

Anreise:
Auto: Inntalautobahn (A 12) bis zur Ausfahrt Wiesing-Zillertal – Zillertal Bundesstraße (B 169) 30 km bis Mayrhofen Mitte
Bahn: Schnellzughaltestelle Jenbach – Weiterreise mit der Zillertalbahn oder dem Bus nach Mayrhofen
Flug: Innsbruck (75 km), Salzburg (145 km), München (175 km) – Weiterreise mit dem Zug bzw. Bus bis Mayrhofen bzw. Transfer direkt ins Hotel

Gelungene Verbindung von Tirol und „weiter Welt“

Der junge Südtiroler Architekt Thomas Urthaler hat dem ElisabethHotel ein Gesicht verliehen, in dem sich Tradition und Moderne, Ländliches und Urbanes, Junges und Gewachsenes zu etwas ganz Neuem verbinden. Die, an ein traditionelles Tiroler Bauernhaus erinnernde, bestehende Fassade des Hotels mit Satteldach, Giebeln, Balkonen und Erkern, viel Holz und Schnitzereien versteht sich als Ovation an das Zillertal. Sie wurde durch einen bogenförmigen, schlicht-modernen Zubau erweitert, welcher mit seiner gut gegliederten Balkonstruktur ein modernes, eigenständiges Pendant zum bestehenden Haupthaus bildet. Im Inneren empfängt den Besucher ein sehr persönlich gestaltetes Ambiente, das aber den Bezug zur Zillertaler Herkunft der Hotelbetreiber nie verliert. Bei der Ausstattung wurde mit dem Zillertaler Traditionsunternehmen Wetscher aus dem Zillertal zusammengearbeitet. Klare Linien, Eichenböden und Täfelungen aus Altholz, sowie ein schlicht-geradliniges und hochwertiges Interieur prägen das Ambiente der Zimmer und Suiten. Bei den Naturstoffen dominieren pastellige Erdtöne. Ausgesuchtes Lampendesign setzt stimmige Akzente. Die großen Fensterflächen spenden Helligkeit sowie Ausblicke in die Zillertaler Berge. Ein absolutes Glanzstück ist die 120 m2 große, elegante Heaven Penthouse Suite geworden: Mit zwei Schafzimmern, offenen Kaminen, Alkovenliegen, Dampfdusche und einer großen, freistehenden Badewanne. Von der Dachterrasse genießt man den Weitblick über die Dächer Mayrhofens hinweg.

„Alles fließt“ im Elisense Spa

Ein weiteres Highlight im ElisabethHotel ist der 1.400 m2 große Well­nessbereich. Strenge Linien, gedämpfte Erdtöne, viel Stein und Holz bestimmen das moderne Ambiente, in welchem „alles fließt“: Herzstück des Elisense Spa ist der wohlig temperierte, 17 Meter lange Indoorpool mit Unterwassermusik, Lichteffekten und Massagedüsen. Das kristallklare Bergwasser bricht die klaren Linien, bringt Bewegung in die glatten Oberflächen und sendet Lichtreflexe zur Decke. Der Raum öffnet sich zu einem Garten mit Sonnenterrasse und Wasserfallteich. Am oberen Ende des Indoorpools führen Stufen zu einem Podest mit Whirlpool, von dessen Rändern das Wasser in Kaskaden überläuft. Gäste des ElisabethHotels finden besonders großzügig gestaltete Relaxbereiche vor, mit Wasserbetten, einer Relax-Lounge mit Kamin und Bibliothek sowie einer Relaxzone samt einem Quellstein in der Mitte. Im großen Saunabereich geht die Temperaturskala stufenweise nach oben: von den Wärmebänken und einem Soledampfbad über eine Infrarot-Kabine und Dampfbäder bis zu den Bio- und Finnensaunen. Vom Spa-Team werden Ganzkörper-, Teil- und Spezialmassagen angeboten, Bäder, Pflegerituale, Peelings und Packungen – sowie parallele Paar-Anwendungen. Die Möglichkeiten im Elisense Spa reichen bis zum ganzheitlichen Medical Wellnesskonzept, das mit der Sportclinic Zillertal entwickelt wurde und auch die Bereiche Bewegung, Schlafen, Wohnen und Essen miteinbezieht.

Regionale Küche in der „guten Stube“

Auch alle weiteren Räume im ElisabethHotel zeichnen sich durch Klarheit, Ruhe und Offenheit aus – trotzdem fehlt es nicht an lauschigen Plätzen und Rückzugsorten. Beispiele dafür liefern die typischen Tiroler Restaurantstuben mit gemütlichen Eckbänken, Zirbenvertäfelungen und Holzschnitzereien: vom reichlich bestückten Frühstücksbuffet bis elf Uhr bis zum abendlichen Gourmet-Menü mit Salatbuffet und Käseauswahl. Für den kleinen Appetit zwischendurch gibt es nachmittags einen kleinen Snack mit Tiroler Speck, Käse, hausgemachten Kuchen und Strudeln oder einen traditionellen Suppentopf. Einen Schwerpunkt legt die Familie Moigg auf regionale Produkte und typische Zillertaler Speisen. Ausgewählte Zutaten kommen aus der hoteleigenen Landwirtschaft, allem voran Kalb-, Rind- und Schweinefleisch. Aber auch Vegetarier werden genussvoll „eingekocht“. Auch auf Unverträglichkeiten nimmt der Chef de Cuisine gerne Rücksicht. Mitunter können ihm die Gäste in der neuen Schauküche beim Zubereiten über die Schulter schauen. Die passende Wein-Begleitung – etwa zum Galaabend mit 5-Gang-Dîner – lassen sich Gäste in der hoteleigenen Weingalerie empfehlen, in der einige Schätze lagern.

Sommer im Tal der Kontraste

Mayrhofen ist der wohl beliebteste Urlaubsort im weltberühmten Zillertal. Und das hat seine Gründe: Nirgendwo sind die Möglichkeiten Sommer wie Winter so vielfältig. Die eindrucksvolle Bergwelt zwischen Zillertaler und Tuxer Alpen eröffnet 1.000 Kilometer Wanderrouten, weite Wiesen und sanfte Almmatten, sprudelnde Gebirgsbäche, klare Bergseen, steile Felsen und das ewige Eis der Gletscher: Letzteres liefert auch die Grundlage für die ganzjährige Möglichkeit zum Skifahren. Am nur 20 Kilometer entfernten, mehrfach als weltbestes Ganzjahres-Skigebiet ausgezeichneten Hintertuxer Gletscher hat der weiße Sport 365 Tage im Jahr Saison. Die geöffneten Sommerbergbahnen heben auch Wanderer und Mountainbiker, Kletterer und Paraglider in die magische Welt der Zwei- und Dreitausender. Radfahrer und Mountainbiker haben im Zillertal 850 Kilometer Radrouten vor dem Lenker – vom leichtgängigen Zillertal-Radweg über die Zillertaler Höhenstraße bis zum knackigen Gerlospass. Auf den Strecken im Tal kommen Genuss- und Familienradler auch mit „Rückenwind“ durch E-Bikes in Fahrt – oder mit Umsteigemöglichkeit auf die Zillertalbahn. Läufer und Nordic Walker kommen in Mayrhofen auf acht Strecken, die allesamt durch unbebaute Landschaften führen, in Schwung. Vor zwei Jahren wurde im 20 Autominuten entfernten Uderns der erste Golfplatz im Zillertal eröffnet. Ein 18-Loch Meisterschaftsplatz auf 65 Hektar Fläche, mit einer top-modernen Infrastruktur sowie PGA Golfschule. Gäste des ElisabethHotels erhalten 20 Prozent Greenfee-Ermäßigung.

Austattung

Terasse
Balkon
Dusche
Badewanne
Internetzugang auf dem Zimmer
Internetzugang (Hot Spot)
Telefon im Zimmer
Sat. TV
Spa
Massagen
Sauna
ElisabethHotel Mayerhofen Zillertal Außenansicht
Blick auf das ElisabethHotel Mayerhofen Zillertal
Freistehende Badewanne im ElisabethHotel Mayerhofen Zillertal
Gastgeberfamilie Stukhard im ElisabethHotel Mayerhofen Zillertal
Heaven Penthouse Suite im ElisabethHotel Mayerhofen Zillertal
ElisabethHotel Mayerhofen Herbstskilauf im Zillertal
ElisabethHotel Mayerhofen Herbstwandern am Arbiskopf im Zillertal
Indoorpool im Wellnessbereich des ElisabethHotel Mayerhofen
Kachelofen in der Stube des ElisabethHotel Mayerhofen
Kamin im Elisense-Spa des ElisabethHotel Mayerhofen
ElisabethHotel Mayerhofen - Langlaufen in der schönen Landschaft von Mayrhofen im Zillertal
ElisabethHotel Mayerhofen - Naturpark Zillertaler Alpen
ElisabethHotel Mayerhofen - Romantische Stimmung am Feuer beim Adventsmarkt am Waldfestplatz
ElisabethHotel Mayerhofen - Verschneites Bergpanorama am Schwendberg im Zillertal
ElisabethHotel Mayerhofen - Stube
ElisabethHotel Mayerhofen - Weingalerie
ElisabethHotel Mayerhofen - Wellnessbereich
ElisabethHotel Mayerhofen - Zimmeransicht
ElisabethHotel Mayerhofen - Zimmeransicht 2