Gefüllte Zanderfilets mit Grauburgundersoße und Kerbel-Kartoffeln

Gefüllte Zanderfilets mit Grauburgundersoße und Kerbel-Kartoffeln - (c) elfhundertzwölf

Das braucht man für 4 Personen

  • 6 Zweige Rosmarin
  • 4 Stiele Thymian
  • 600 g kleine Kartoffeln
  • Salz
  • 2 Schalotten
  • 100 g Butter
  • 400 ml Elfhundertzwölf Grauburgunder Trocken
  • 200 ml Fischfond (Glas)
  • 2 Zanderfilets mit Haut (à ca. 600 g)
  • Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 EL Öl
  • 1/2 Bund Kerbel

So geht’s

  1. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln
  2. Nadeln bzw. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken
  3. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen
  4. Inzwischen Schalotten schälen und würfeln
  5. 10 g Butter in einem Topf erhitzen
  6. Schalotten darin andünsten
  7. Mit Grauburgunder und Fischfond ablöschen, aufkochen
  8. Jeweils die Hälfte Rosmarin und Thymian zufügen, ca. 15 Minuten einköcheln lassen
  9. Fischfilets trocken tupfen und in 4 Tranchen schneiden
  10. Mit Salz und Pfeffer würzen
  11. In die Fischtranchen jeweils eine Tasche schneiden und mit den übrigen Kräutern füllen
  12. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden
  13. Öl in einer Pfanne erhitzen
  14. Fischpäckchen darin unter Wenden anbraten
  15. Zitronenscheiben zufügen und die Fischpäckchen unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten
  16. Kerbel waschen und trocken schütteln
  17. Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, hacken
  18. Kartoffeln abgießen. 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen
  19. Kartoffeln und gehackten Kerbel zufügen, durchschwenken
  20. Weinsoße durch ein feines Sieb wieder in den Topf gießen
  21. 60 g Butter in Stückchen unterrühren. (Soße dabei nicht mehr kochen lassen!)
  22. Soße mit einem Schneidstab aufschäumen
  23. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  24. Gefüllte Zanderfilets und Kerbel-Kartoffeln auf Tellern anrichten
  25. Mit etwas Weinschaumsoße beträufeln
  26. Mit den Zitronenscheiben und übrigem Kerbel garnieren
  27. Übrige Weinschaumsoße dazu reichen.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 2350 kJ, 560 kcal. E 31 g, F 29 g, KH 24 g
Wir bedanken uns für das Rezept bei ‚Elfhundertzwölf‘ Weine.

Gefüllte Zanderfilets mit Grauburgundersoße und Kerbel-Kartoffeln - (c) elfhundertzwölf

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.