Papas Arrugadas

Papas Arrugadas  (Kanarische Schrumpfkartoffeln mit Salzkruste) - (c) Jörg Bornmann

Kanarische Schrumpfkartoffeln mit Salzkruste

Das braucht man für 4 Personen
1,5 kg kleine Kartoffeln (z.B. die Sorte Drillinge)
350 g Meersalz

So gehts
Kartoffeln gründlich waschen
Kartofflen mit Wasser in einen ofenfesten Topf geben. Das Wasser soll die Kartofflen dabei bedecken.
Reichlich Salz hinzufügen und lösen, bis die Kartoffeln wegen der veränderten Dichte des Salzwassers die Kartoffeln oben schwimmen.
Die Kartoffeln etwa 20 bis 30 Minuten, bis das Wasser verkocht ist, weich kochen.

Schmeckt gut zu Lebre com Vinho (besoffener Hase), oder mit frischen Soßen wie Mojo Rojo oder Salsa Verde.

Papas Arrugadas  (Kanarische Schrumpfkartoffeln mit Salzkruste) - (c) Jörg Bornmann

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.