Husarenkrapfen

Husarenkrapfen - Weihnachtskekse mit Marillenmarmelade - (c) Jörg Bornmann

Das braucht man

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g geriebene Nüsse
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Marillenmarmelade

So geht's

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, in kleine Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und in der Mitte eine Vertiefung drücken.
  3. Bei 190 Grad Umluft 8 Minuten goldbraun backen.
  4. Marillenmarmelade erwärmen und in die Vertiefung geben.

Weitere Infos zur Adventszeit in Kärnten
Weitere Rezepte für Kärntner Weihnachtskekse
Hausfreunde
Linzeraugen
Rumkugel

Husarenkrapfen - Weihnachtskekse mit Marillenmarmelade - (c) Jörg Bornmann

Über den Autor