Husarenkrapfen

Husarenkrapfen - Weihnachtskekse mit Marillenmarmelade - (c) Jörg Bornmann

Das braucht man

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g geriebene Nüsse
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Marillenmarmelade

So geht's

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, in kleine Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und in der Mitte eine Vertiefung drücken.
  3. Bei 190 Grad Umluft 8 Minuten goldbraun backen.
  4. Marillenmarmelade erwärmen und in die Vertiefung geben.

Weitere Infos zur Adventszeit in Kärnten
Weitere Rezepte für Kärntner Weihnachtskekse
Hausfreunde
Linzeraugen
Rumkugel

Husarenkrapfen - Weihnachtskekse mit Marillenmarmelade - (c) Jörg Bornmann

Über den Autor

Bild des Benutzers Gabi Dräger
Gabi Dräger

Wo findet man Gabriele Dräger in den Bergen? Natürlich in einer Alm bei einer Brotzeit., denn Almen mit guter Küche ziehen sie magisch an. Gipfel nimmt sie auch hin und wieder mit. So hat sie einige 5.000er beim Trekking in Süd Amerika und Nepal, bestiegen. Ihre Hochleistung war der Kilimandscharo mit 5.895 Meter. Kultur und Brauchtum faszinieren sie genauso, wie Städte und Kunstausstellungen. Obwohl sie gerne in urigen Berghütten übernachtet ist sie dem Luxus von guten Hotels nicht abgeneigt.