Kürbissüppchen mit Shrimps

Kürbissüppchen mit Shrimps - (c) Deutsches Weininstitut

Zutaten für 4 Personen

  • 1  Kleiner Hokaido-Kürbis 
  • 1  Zwiebel 
  • 5  cm  Ingwer 
  • 2  EL  Butter 
  • 750  ml  Gemüsebrühe 
  • 300  ml  Kokosmilch 
  • 12  mittelgroße Shrimps 
  • 2  EL  Olivenöl 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

 

  1. Kürbis, Zwiebel und Ingwer schälen und würfeln und in der Butter andünsten.
  2. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und etwa 15 bis 20 Minuten weich dünsten.
  3. Die Shrimps in etwas Olivenöl anbraten und bei milder Hitze einige Minuten gar ziehen lassen. Auf Holzstäbchen aufstecken und in Alufolie warm halten.
  4. Wenn das Gemüse weich gedünstet ist, mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Kokosmilch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Suppe in großen Tassen anrichten und mit den Shrimps-Spießen garnieren.

Dazu schmeckt frisch aufgebackenes Weißbrot.

Weinempfehlung:

Frischer prickelnder weißer Federweißer, junger Riesling, Silvaner oder Grüner Veltliner

Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Weininstituts GmbH

Kürbissüppchen mit Shrimps - (c) Deutsches Weininstitut

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.