Riso Agli Asparagi

Rizo Agli Asparagi - Spargelreis aus der Toskana - (c) Jörg Bornmann

Der Spargelreis wird in der Toskana als Primo Piatto gereicht. Sollte man das Gericht als einzige Hauptspeise planen, bitte die doppelte Menge der Zutaten rechnen.

Das braucht man für 4 Personen

  • 300 g Reis
  • 500 g grüner Spargel (oder Wildspargel, sollte diese zu haben sein )
  • 70 g Butter
  • Salz
  • Zucker
  • 50 g grob geriebener Parmesan

So geht’s

  1. Die holzigen Spargelenden abbrechen.
  2. Wasser salzen, eine Prise Zucker und ein wenig Butter dazu tun und zum Kochen bringen.
  3. Spargel etwa 10 Min. kochen.
  4. Aus dem Wasser nehmen und auf die Seite stellen, Spargelwasser aufheben.
  5. Reis nach Anweisung kochen.
  6. Spargelspitzen abschneiden, den Rest in etwa 0,5 cm große Stücke schneiden.
  7. Butter in einer Pfanne zerlassen.
  8. Spargel sautieren, Reis kurz mitbraten, eine halbe Kelle Spargelsud hinzufügen.
  9. Sobald der Sud verdunstet ist, die Pfanne vom Herd nehmen.
  10. Den Spargelreis in tiefen Tellern anrichten.
  11. Parmesan grob darüber reiben und servieren.
Rizo Agli Asparagi - Spargelreis aus der Toskana - (c) Jörg Bornmann
Rizo Agli Asparagi - Spargelreis aus der Toskana - (c) Jörg Bornmann

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.