Cremesuppe von grünen Erbsen

Cremesuppe von grünen Erbsen - (c) Berndes

Das braucht man für vier Personen

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750g TK Bio-Erbsen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 80 g Weißbrot vom Vortag
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Minze

So geht’s

  1. Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in der Butter anschwitzen.
  2. Die Erbsen hinzufügen und mit Brühe und Milch ablöschen und aufkochen lassen. 
  3. Wenn alles kocht, die Sahne dazu geben und abermals kurz aufkochen lassen.
  4. Mit einem Stabmixer die Suppe pürieren und auf Wunsch durch ein Sieb passieren.
  5. Anschließend mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Weißbrot für die Croutons würfeln und in einer Pfanne mit dem Olivenöl goldbraun rösten.
  7. Minzblätter von den Stielen zupfen, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
  8. Nach Belieben die Suppe mit Minze und Croutons garnieren.

Mit freundlicher Genehmigung von Berndes

Cremesuppe von grünen Erbsen - (c) Berndes
Cremesuppe von grünen Erbsen - (c) Berndes

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann