Das ist ja der Gipfel: After Work - Fondue auf der Zugspitze

Den Abend entspannt ausklingen lassen, ein kühler Drink und ein paar kulinarische Häppchen

Geselliges Beisammensein in lockerer Runde direkt nach Feierabend ist längst schon etabliert und zur lieb gewonnenen Entspannung vieler geworden - das geht seit Mai sogar auf Deutschlands höchstem Gipfel. Jeden Mittwoch (ausgenommen 23.9.) findet von Ende Mai bis Ende Oktober auf der Zugspitze ein zünftiger Fondue-Abend statt – Sonnenuntergang inklusive –

Nur knapp 1,5 Stunden gemütliche Fahrtzeit trennen mich von meinem Ziel: Die Zugspitzbahn in Ehrwald /Tirol. Für Münchner ist Tirol ohnehin ein „Heimspiel“ und so nah, dass sich auch nach der Arbeit schnell mal ein kurzer Ausflug au f die Zugspitze einrichten lässt. In München halten sich den ganzen Tag über hartnäckig trübe Grautöne - umso erstaunter bin ich als uns in Tirol feinstes Kaiserwetter erwartet.

Die Gondel wartet schon, schnell hinein und los geht es – ganze zehn Minuten dauert die Fahrt auf den Gipfel. Vorerst eingehüllt in eine dicke Wolkendecke weicht die düstere Watte mit jedem Meter mehr und mehr strahlendem Sonnenschein und der Berg empfängt uns wahrhaft würdevoll mit blitzblauem Himmel und einer zutiefst beeindruckenden Hochgebirgswelt. Vor dem Fondue darf es aber noch schnell ein kleiner Spaziergang nach Bayern sein- d ie deutsch-österreichische Grenze verläuft direkt zwischen dem West- und Ostgipfel der Zugspitze und verbindet Tirol mit Bayern.


Im Panorama Gipfelrestaurant angekommen steht schon alles bereit – ein deftiges Fleisch- Fondue wartet auf uns, das Stövchen brodelt, die Stäbchen werden gezückt und das zarte Fleisch in köstliche Saucen getunkt. Ein kräftiger österreichischer Rotwein der Sorte Blaufränkisch dazu und innerhalb kürzester Zeit hat wirklich jeder das Gefühl im Urlaub zu sein. Musikanten spielen auf und verbreiten Hüttenstimmung pur. Um 21 Uhr ist es dann soweit – Sonnenuntergang auf fast 3.000 m Höhe – Ich beobachte wie sich sanft der Tag verabschiedet und in glutrote Wolken abtaucht. Unzählige Rot – und Violett- Töne fließen ineinander über, die Sonne wird zum Feuerball, färbt sich immer dunkler bis endgültig die Dämmerung gewinnt – da bekommt After Work eine ganz andere Dimension. Um 21.30 Uhr bringt und die letzte Gondel zurück ins Tal aus einer anderen Welt.

Informationen zum Fondue – Abend:

Das Fondue „Bourguignonne“  kostet 61,- € (für Erwachsene) Im Preis sind bereits die Berg- und Talfahrt, das Salatbuffet und Dessert sowie der Eintritt in das Museum „Faszination Zugspitze“ enthalten

Der Zugspitz-Gipfel ist mit der Tiroler Zugspitzbahn barrierefrei erreichbar

Reservierung ist unbedingt erforderlich.

Weitere Informationen und alle Termine im Überblick:

Tiroler Zugspitzbahn, A-6632 Ehrwald/Tirol, Telefon + 43-056 73 / 23 09, Fax +43-056 73 / 23 09-51,info@zugspitze.at ,www.zugspitze.at

Über den Autor