Miso-Suppe mit Ei & Tofu

Miso-Suppe mit Ei & Tofu - (c) Le Creuset

Das braucht man für 2 Personen

  • 60 g Seidentofu
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 60 g feiner Blattspinat
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1-2 EL Miso-Paste
  • Salz
  • 1-2 Tropfen Sesamöl
  • 1 TL Instant Wakame Algen
  • 2 Eier
  • Sojasprossen

So geht’s

  1. Seidentofu auf ein Küchenbrett stürzen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  3. Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen.
  4. Die Brühe in einem Topf aufkochen und mit Sojasauce würzen, dann die Hitze reduzieren. 
  5. Miso und Wakame Algen in die Brühe geben und unter Rühren auflösen (die Brühe sollte jetzt nicht mehr kochen). 
  6. Mit Salz und Sesamöl abschmecken.
  7. Lauchzwiebeln und Blattspinat zu der Brühe geben.
  8. Eier trennen und jedes Eigelb in ein kleines Schälchen geben. 
  9. Mit Hilfe der Schälchen das Eigelb in die nicht kochende Brühe gleiten lassen. 
  10. Alles zusammen 2-3 Minuten ziehen lassen. 
  11. Suppe auf zwei Bowls (z.B. von Le Creuset) verteilen und mit Sojasprossen servieren.

Mit freundlicher Genehmigung von Le Creuset

Miso-Suppe mit Ei & Tofu - (c) Le Creuset

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann