Fischauflauf mit Pasta

Fischauflauf mit Pasta - (c) Wirth PR

Das braucht man für 4 Personen

  • 250 g Lachs
  • 250 g Rotbarschfilet
  • 150 g Garnelen
  • 250 g Muscheln
  • Saft einer halben Zitrone
  • 200 g Zucchini
  • 250 g Röhrennudeln (z.B. Callentani, Penne oder Rigatoni)
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Möhre
  • 250 g Mozzarella
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g Weizenmehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 50 ml Wein
  • 2 Eigelb

So geht’s

  1. Die Fischfilets und Garnelen unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen.
  2. Die Muscheln abtropfen lassen.
  3. Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Das Gemüse putzen und waschen.
  5. Mozzarella in Scheiben schneiden.
  6. Zucchini in Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren.
  7. Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser „al dente“ kochen.
  8. Inzwischen die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten.
  9. Stielansatz und Samen der Tomaten entfernen, das Fruchtfleisch achteln.
  10. Die Möhre in Scheiben schneiden. 
  11. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und in einer Pfanne in heißem Olivenöl andünsten.
  12. Das Gemüse und die Muscheln zugeben und dünsten bis die Muscheln sich öffnen.
  13. Muschelfleisch aus den Schalen lösen.
  14. Die gekochten Nudeln mit dem Gemüse, dem Fisch und den Meeresfrüchten mischen.
  15. In zwei gebutterte Gratinformen einfüllen.
  16. Für die Sauce das Mehl mit etwas Brühe anrühren.
  17. Die restliche Brühe und die Sahne zugeben, aufkochen lassen.
  18. Mit Salz, Pfeffer und Wein abschmecken. 
  19. Etwas abkühlen lassen, mit den Eigelben binden und nochmals abschmecken.
  20. Die Sauce über das Fischragout gießen, mit Mozzarellascheiben belegen.
  21. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 20-25 Minuten überbacken.
Fischauflauf mit Pasta - (c) Wirth PR

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann