Lamm-Koteletts mit Lauchkuchen, grünen Bohnen und Minzjoghurt

Lamm-Koteletts mit Lauchkuchen, grünen Bohnen und Minzjoghurt - (c) Gabi Vögele

Das braucht man für 4 Personen
Minzjoghurt

  • 1 Bund Minze
  • Bio-Zitrone
  • 500 g Joghurt
  • Salz und Pfeffer

So geht’s

  1. Minze mit dem Messer durchhacken und unter das Joghurt mischen.
  2. Abrieb einer halben Zitrone hinzufügen.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Mindestens 3 Std. ziehen lassen

Lauchkuchen (Prasopita)
Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 150 ml Olivenöl
  • 200 ml Wasser
  • 1 El Sesam
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Meersalz

Für die Füllung

  • 1 kg Lauch
  • 6 Eier
  • 300 g Feta
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer

So geht’s

  1. Mit Ausnahme des Wassers alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und kneten.
  2. Das Wasser langsam dazu mischen, bis ein fester Teig entstanden ist.
  3. Den Teig in 4 gleiche Stücke teilen.
  4. Die 4 Teigstücke ausrollen, so daß 4 Teigblätter entstehen.
  5. Zwischen Baumwolltüchern 1 Std. ruhen lassen.
  6. Den Lauch putzen, in etwa ½ cm breite Halbringe schneiden und kurz blanchieren.
  7. Lauch aus dem heißen Wasser nehmen und, wenn möglich in Eiswasser, abschrecken.
  8. Im Sieb abtropfen lassen und mit den Eiern, der Milch und dem Käse vermischen.
  9. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  10. Ofen auf 160°C vorheizen.
  11. Eine Kasserolle mit Olivenöl einfetten.
  12. Die Form mit zwei Teigblättern auslege.
  13. Die Füllung hineingießen und mit den restlichen Teigblättern bedecken.
  14. Mit Öl bestreichen.
  15. Im vorgeheizten Ofen etwa eine Stunde backen.

Lammkoteletts
Das braucht man für 4 Personen

  • 8 Lammkoteletts
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

So geht’s

  1. Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Aus dem Olivenöl mit dem Abrieb einer Zitrone, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft eine Marinade herstellen und herstellen.
  3. Lammkoteletts einliegen und am besten über Nacht, mindestens 12 Stunden, marinieren.
  4. Koteletts aus der Marinade nehmen.
  5. In der heißen Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten etwa 3 Min. braten, danach kurz ruhen lassen

Fasolia Tsigariasta (Grüne Bohnen)
Das braucht man

  • 1 kg grüne Bohnen
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 3 El Petersilie
  • 3 Tomaten
  • Meersalz
  • Pfeffer

So geht’s

  1. Zunächst Bohnen waschen und putzen.
  2. Die Zwiebeln und Tomaten würfeln.
  3. Die Petersilie hacken.
  4. Die Bohnen im Öl bei kleiner Hitze glasieren.
  5. Die gewürfelten Zwiebeln und Tomaten hinzufügen.
  6. Mit 100 ml Wasser ablöschen.
  7. Petersilie hinzufügen.
  8. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist sollten die Bohnen fertig sein (kurz probieren, sollten die Bohnen noch nicht weich sein, noch einmal etwas Wasser hinzufügen)
Lamm-Koteletts mit Lauchkuchen, grünen Bohnen und Minzjoghurt - (c) Gabi Vögele
Füllung für die Lauchtorte - (c) Gabi Vögele
Lauchtorte - (c) Gabi Vögele
Lamm-Kotletts - (c) Gabi Vögele

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann