Sosaties (Südafrikanische Lammspieße)

Sosaties (Südafrikanische Lammspieße - (c) Dirk Peters / Südafrikanische Weininformation

Sosaties sind Fleischspieße und besonders köstlich, wenn sie auf Holzkohlefeuer gegrillt werden.

Das braucht man für 8 Personen

  • 1 kg Hammelkeule, gewürfelt

Für die Marinade

  • 3 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 Teelöffel klein gewürfelten Knoblauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Gewürznelken
  • 2 Tl Kurkuma
  • 1 Tl Pfefferkörner
  • 5 Pimentkörner
  • 3 El. Masala
  • 2 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 El gemahlener Koriander
  • 4 El brauner Zucker
  • 375ml Essig
  • 2 Tl Salz
  • 8 Holzspieße
  • Pflanzenöl zum Braten

So geht’s

  1. Zutaten für die Marinade mischen.
  2. Das Fleisch zugeben und für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, marinieren lassen.
  3. Überschüssige Marinade und Zwiebeln vom Fleisch abstreifen.
  4. Das Fleisch auf Holzspieße stecken.  
  5. 10 Minuten von allen Seiten anbraten und warm stellen.  
  6. Marinade und Zwiebeln 10 Minuten köcheln lassen und etwas reduzieren.
  7. Sosaties auf einem Bett aus frisch gekochtem Reis servieren.
  8. Die Sauce aus der Marinade darüber löffeln.

Rezept: Cass Abrahams, Cass Abrahams kocht Cape Malay: Essen aus Afrika
Mit freundlicher Genehmigung von Südafrika Weininformation

Sosaties (Südafrikanische Lammspieße - (c) Dirk Peters / Südafrikanische Weininformation

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann