Tiradito de caballa

Tiradito de caballa - (c) Patrick Nagtegaal / Insel Verlag

Das braucht man für 4 Personen

  • 400 g Makrelenfilet
  • 1 gestrichener TL Salz 
  • Saft von 2 Limette
  • ½ Ají Limo (Samen und Wände entfernen) oder ⅛ Habanero-Chili 
  • 1 EL fein gewürfelter Staudensellerie, ohne Fäden 
  • 1 EL fein gewürfelter Knoblauch 
  • 1 EL fein gewürfelter Ingwer 
  • 4 EL aromatisierter Mais 
  • 4 EL gepoppter Chulpi-Mais (siehe Rezept Seite 135) 
  • ½ rote Zwiebel ohne Strunk 
  • 200 g gekochte Süßkartoffeln 
  • 10 Basilikumblätter 
  • 4 EL gelbe Ají-Paste (siehe Rezept Seite 128)

So geht’s

  1. Makrele in etwa 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.
  2. Auf dem Teller anrichten, salzen und mit Limettensaft übergießen. 
  3. Ají Limo, Staudensellerie, Knoblauch und Ingwer jeweils sehr fein schneiden.
  4. Miteinander vermengen und gut über dem Fisch verteilen.
  5. Die zwei Sorten Mais ebenfalls über den Fisch geben. 
  6. Zwiebel in Julienne schneiden, Süßkartoffeln vierteln, Basilikumblätter fein schneiden.
  7. Auf dem Tiradito verteilen. 
  8. Den Fisch mit der gelben Ají-Paste beträufeln.

Aus Juan Danilo, Ceviche. Das Kochbuch mit freundlicher Genehmigung des Insel Verlag

Tiradito de caballa - (c) Patrick Nagtegaal / Insel Verlag

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann